Fordern

A: Forderung nach §45 HmbSG  = STARKE SCHÜLER_INNEN MÜSSEN GEFORDERT WERDEN (freiw. Teilnahme)

  • betrifft SchülerInnen mit besonderen Kompetenzen, Interessen, Leistungen
  • Ermittlung des Bedarfs auf den Zeugniskonferenzen (Vorschlag durch die FachlehrerInnen)
  • 1x pro Jahr „Stellinger Expertentreffen“, dort werden die SchülerInnen nach ihren Wünschen/ Vorstellungen befragt.
    Expertenangebote sind im Schuljahr 2016/17:
    a) Forderung im/ parallel zum Regelunterricht durch 2. Lehrkraft
    b) Expertenkurse im Ganztagswahlangebot (zur Zeit in Nawi)
    c) Expertenkurse in Englisch, Mathe und Musik parallel zur Studienzeit und Mittagspause.
    d) Jahrgangshopping, d.h. Teilnahme am Unterricht einer höheren Klasse.
    e) individuelle Angebote unter Betreuung einer Lehrkraft.
    f) Teilnahme an Wettbewerben oder gezielten Projekten (z.B. Bundeswettbewerb Fremdsprachen, Demokratisch Handeln u.v.m .)

AnsprechpartnerInnen: Frau Mora, Frau Wilm
nicole.mora@stelli.hamburg.de

helena.wilm@stelli.hamburg.de

 

B: Aktuelles

Bericht einer Schülerin
In den Mathe-Expertenkurs gehen Kinder, die gerne kniffelige Aufgaben lösen. Wir treffen uns jeden Donnerstag mit Herrn Robinson in der 7.ten Stunde im Differenzierungsraum. Manchmal gehen wir raus und machen dort unsere Aufgaben. Wir lösen Zahlenreihen und Logikaufgaben, die wir dann gemeinsam vergleichen. Wir lachen und lernen, das ist eine gute Kombination. Da wir Themen behandeln, die unsere Mitschüler erst später bearbeiten, können wir ihnen helfen und ihnen das Wichtigste erklären. Was ich Schade finde ist, dass wir weniger Mädchen als Jungs sind, denn eigentlich sind Mädchen doch genauso intelligent wie Jungs.
Rosa, 16.06.2017
(Schülerin 6c)
****************************************************

Erstes  Expert_innentreffen Mathematik, Naturwissenschaften und Englisch

Am 27.4. 2015  in der Schulbibliothek

Nicole Mora, Astrid Raudszus und Dr. Katharina Willems luden dazu alle Schüler_innen der Klassen 5 bis 10 mit besonders gute Leistungen in den Fächern Mathematik, Naturwissenschaften und Englisch ein.

Die 25 Schüler_innen berichteten zunächst von ihren Erfahrungen aus den beiden bereits bestehenden Nawi-Expertenkursen an der Stadtteilschule Stellingen.

Im Anschluss überlegten sie gemeinsam mit den drei Lehrerinnen, welche „Herausforderungen“ sie sich für die kommenden Monate wünschen, z.B. die Teilnahme

  • an weiteren Expert_innenkursen
  • am Unterricht in höheren Klassen
  • an Wettbewerben oder Kursen am Landesinstitut für Lehrerfortbildung und Unterrichtsentwicklung oder der Universität.

Natürlich kann man auch zu Hause oder in der Schule alleine oder gemeinsam an kniffligen oder forschenden Aufgaben arbeiten.
Wir freuen uns, dass wir euch alle kennen gelernt haben und ihr so konstruktiv mitgedacht und mitgemacht habt!

Eure Wünsche werden jetzt ausgewertet, und wir hoffen, dass
dann noch mehr von euch an Angeboten teilnehmen, die euch interessieren und richtig viel Spaß machen!

30 Jahre Erfahrung in Gesamtschularbeit.